Aktuelles:

30.11.19
am 9.12.
 

Kinderverein Kalbach e.V.

Am Höllenberg 47
60437 Frankfurt am Main

vorstand@kinderverein-kalbach.de
 

Kinderbücherei Kalbach

Kalbacher Hauptstraße 36
60437 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten
Di: 16-19 Uhr
Mi+Do: 16-18 Uhr

Telefon (NUR während der Öffnungszeiten):
01590-3614600

kinderbuecherei@kinderverein-kalbach.de
 

Kalbacher Klapperschlange

Am Höllenberg 47
60437 Frankfurt am Main

info@kalbacher-klapperschlange.de
 

Herzlich Willkommen beim Kinderverein Kalbach e.V.!

Hier findet ihr Informationen rund um den Kinderverein Kalbach und die Themen, die uns bewegen. Viel Spaß beim Stöbern!

Kinderbuchmesse 2019

Zum 35. Mal fand am 9. und 10. November die Kinderbuchmesse Kalbach-Riedberg in der Alten Turnhalle in Kalbach statt. Zwei Tage lang gab es wieder ein buntes Programm mit Bilderbuchkino, Kinderkonzert und einer Autorenlesung.

Der Höhepunkt der Kinderbuchmesse für die Kinder war natürlich die Verleihung der 32. Kalbacher Klapperschlange. Weil aus Brandschutzgründen nur noch 199 Leute gleichzeitig in die Turnhalle dürfen, wurde die 32. Kalbacher Klapperschlange erstmals auf der Wiese vor der Halle verliehen, damit alle dabei sein können. Sonnig war es, als verlesen wurde, wer alles an der diesjährigen Aktion teilgenommen hat. 262 Kinder haben in diesem Jahr zwischen Mai und Oktober mindestens fünf Bücher gelesen und gehören damit zur Kinderjury. Zwei Mädchen schafften sogar alle 60 Bücher. Seit 2019 beteiligen sich zehn Schulen an der Klapperschlange, dieses Jahr sind die Elisabethenschule und die Wöhlerschule neu dazu gekommen.

Der Siegertitel der Kalbacher Klapperschlange 2019 heißt Luna Wunderwald von Usch Luhn. Die Illustrationen sind von Lisa Brenner, das Buch erschien im Ravensburger Verlag. Die Autorin Usch Lunhn konnte wegen einer Lesereise leider nicht dabei sein, hat den Kindern aber einen Dankesbrief gesendet, den ihr euch gern hier noch einmal anschauen könnte.

Wie immer hatten die aktiven Mitglieder des Kindervereins gemeinsam mit weiteren Helfern bereits am Vorabend der Kinderbuchmesse alles aufgebaut. Und auch für das leibliche Wohl war an beiden Messetagen gesorgt. Neu waren in diesem Jahr anlässlich der Open-Air-Verleihung ein Grill- und ein Popcorn-Stand vor der Halle. In der Alten Turnhalle gab es wie immer Kuchen und Getränke.

Auf der Bühne, vor dem großen, tollen Aquarell der Kalbacher Künstlerin Jana Zahn, fand sich die gewohnte Hörbuchecke und eine Bastelecke, wogegen das Bilderbuchkino erstmals in der Kinderbücherei im Alten Rathaus stattfand. Für den Weg dorthin war ein „Shuttle“ eingerichtet. Das beliebte Rätsel um die Kalbacher Klapperschlange konnte am Samstag oder am Sonntag gelöst werden.

Ein weiterer Höhepunkt ist die traditionelle Autorenlesung am Samstagabend. In diesem Jahr las der Autor Jochen Till aus seiner Kinderbuchreihe „Luzifer Junior" (2018 der Siegertitel der Altersgruppe 5. bis 7. Klasse). Jochen Till hatte mit Christian Funk einen weiteren Vorleser mitgebracht, sodass einige Textpassagen im Dialog vorgelesen wurden. Dazu konnten die Kinder immer wieder Zeichnungen aus dem Buch per Beamer an die Leinwand anschauen. Gern hat Jochen Till zwischen den Textpassagen auch die Fragen der Kinder beantwortet. Im Anschluss an die Lesung natürlich auch wieder Bücher gekauft werden, die auf Wunsch von Jochen Till signiert wurden.

Am Sonntag fand das Kinderkonzert „Auf Reisen" von Herrn Müller und seiner Gitarre für Kinder ab 3 Jahren statt, das der Kinderverein in bewährter Kooperation mit dem Kinder-Kultur-Programm der Stadt Frankfurt, den Frankfurter Flöhen, organisiert.

 

 

Die Buchhandlung bücher im bogen war zum zweiten Mal auf der Kinderbuchmesse Kalbach-Riedberg dabei und hatten wieder ein umfangreiches Angebot an Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern in der Halle aufgebaut.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den 262 Kindern der Jury, die 2013 Bewertungen eingereicht haben, bei den Verlagen für ihre großzügige Unterstützung durch die Bereitstellung der teilnehmenden Bücher, bei der Buchhandlung Bücher im Bogen sowie bei allen ehrenamtlichen Helfern!

Änderungen Gitarrenunterricht

Unser langjähriger Gitarrenlehrer Herr Mechenbier hat seinen Gitarrenunterricht  Ende Juni 2019 aus persönlichen Gründen leider beendet.

Wir haben zusammen mit Herrn Mechenbier einen Nachfolger gesucht und gefunden. Seit dem 12. August 2019 hat Herr Ahmed Troumi die Kurse von Herrn Mechenbier übernommen und weitergeführt. Herr Troumi ist Instrumentalpädagoge (Bachelor of Arts) mit dem Schwerpunkt Klassische Gitarre und Flamenco Gitarre. Er hat sowohl in Marroko als auch in Deutschland (Niedersachen) seine Ausbildung absolviert. Seit ca. 10 Jahren gibt er Gitarrenunterricht, aktuell ist er an der Musikschule Schwarz und an der Erasmus Grundschule Frankfurt am Main tätig.

Weitere Informationen findet ihr hier

 

 

 
    Nächste Seite: Wir über uns